Wildbienenvielfalt vor der eigenen Haustüre

Wildbienenvielfalt vor der eigenen Haustüre

Lernen Sie die spannenden Lebensweisen der immerhin etwa 350 verschiedenen Wildbienen-Arten in Nordrhein-Westfalen kennen. Lassen Sie sich überraschen von den vielfältigen Lebensraumnutzungen, den unterschiedlichsten Lebenszyklen und den interessanten Lebensformen der großen und ganz kleinen Blütenbestäuber. Faszinierende Bilder über die Vielfalt und Eigenheiten der Wildbienen bestückt mit einem großen Wissens – und Erfahrungsschatz zu erprobten Schutzmaßnahmen hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Im Anschluss besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen und mit dem Referenten oder untereinander über Ideen zum Schutz der Wildbienen zu diskutieren.


10.04.2019, Mittwoch

Zeit: 19.00 bis 20.30 Treff: Pfarrheim Simmerath – Strauch (neben der Kirche), Monschauer Straße 3, 52152 Simmerath Leitung: Dr. Matthias Schindler Biologische Station Bonn/Rhein-Erft e.V. Anmeldung: Eine Veranstaltung des LEADER-Projektes DorfBioTop der Biologischen Stationen StädteRegion Aachen e.V., Kreis Düren e.V. und Kreis Euskirchen e.V